Veranstaltungen 2020

Ab 15.3.2020 wurden erst einmal alle geplanten Veranstaltungen abgesagt.

März 2020

  • 11.3.2020, Fortbildung und Regionaltreffen der SV-Begleiter*innen, in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin

Februar 2020

  • 28.2.-1.3.20, Die Aktivierung der SV, in Kooperation mit der Stiftung Wannseeforum, Berlin
  • 20.2.20, Schule ein Gesicht geben für die Hemingwayschule, Berlin
  • 10.2.-12.2.20, Schule ein Gesicht geben für die Gutenberg-Oberschule, in Kooperation mit Respect Coaches Brandenburg sowie hochdrei e.V., Potsdam

Januar 2020

  • 30.1.20, Werkstatt für erfolgreiche SV-Arbeit, in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, Güstrow
  • 22.1.20, Werkstatt für erfolgreiche SV-Arbeit, in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bernau
  • 21.1.20, Fortbildung und Regionaltreffen der SV-Begleiter*innen, in Kooperation mit dem Kinder-und Jugendbüro Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin
  • 8.1.-9.1.20, Schule ein Gesicht geben, für die Dreiklangoberschule und in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, Forst

Stimmen von Teilnehmenden

Die Fortbildungen waren offensichtlich ein voller Erfolg. Gestern fand die erste SV-Sitzung statt und das Bild, das sich zeigte, ist völlig verändert. Die Klassensprecher*innen sind hoch motiviert. Gremien, die bisher nur unwillig besetzt wurden, waren für viele interessant und nachgefragt. Der Bezirksschülerausschuss z.B. musste erstmalig in Wahlen besetzt werden und für das Kinder- und Jugendparlament musste ich bereits nachfragen, ob es eine maximale Anzahl gibt. Ideen der Fortbildung scheinen in sehr vielen Klassen aufgegriffen worden zu sein.“


Schulleiter einer Oberschule in Berlin-Schöneberg


„Ich danke dir, dass du mich persönlich auf das Vernetzungsseminar hingewiesen hast, denn es hat uns allen einen wahren Motivationsschub und viele Anregungen für die Weiterarbeit in der GSV geliefert. Einige Dinge sind sofort angeleiert worden und befinden sich in der Phase der Umsetzung. Simple Dinge, die aber wirkungsvoll sein werden. Für deine kommenden Termine wünsche ich dir hoch motivierte Teilnehmer, die deine Arbeit sehr zu schätzen wissen. Viel Erfolg, bis zum nächsten Mal.“


Vertrauenslehrerin einer Schule aus Berlin-Hohenschönhausen